Florentinische Nächte

 

Heinrich Heine — Florentinische Nächte

Um Gott!“ rief Maxi­mi­li­an, „ich will Ihnen alles sagen,
alles was ich den­ke, was ich emp­fin­de, ja was ich nicht ein­mal sel­ber weiß!“

Maxi­mi­li­an wird von einem Arzt dazu auf­ge­for­dert, sei­ne schwer­kran­ke Freun­din Maria von ihren
Schmer­zen abzu­len­ken. So beginnt Maxi­mi­li­an span­nen­de Geschich­ten vom fah­ren­den Volk, von
dem berühm­ten Zwerg Tür­lütü, dem Vir­tuo­sen Paga­ni­ni und vie­len ande­ren zu erzäh­len…

Hard­co­ver
64 Sei­ten, 12 x 19 cm
16,90 €
ISBN 978–3-95855–354-5

Paper­back
64 Sei­ten, 12 x 19 cm
9,90 €
ISBN 978–3-95855–355-2

 

 

Aus dem Leben eines Taugenichts

 

Josef von Eichendorff — Aus dem Leben eines Taugenichts

Wem Gott will rech­te Gunst erwei­sen, Den schickt er in die wei­te Welt,
Dem will er sei­ne Wun­der wei­sen In Berg und Wald und Strom und Feld.“

Ein Mül­ler ver­stößt sei­nen Sohn wegen sei­ner Faul­heit – ohne Ziel vor Augen zieht die­ser mit
sei­ner Gei­ge durchs Land. Die Lie­be zur Welt trägt der unbe­küm­mer­te Jun­ge auf sei­ner Rei­se
durchs Land offen­her­zig zur Schau. Als er sich in eine vor­neh­me Dame ver­liebt, muss er bewei­sen,
dass er mehr ist als ein Tau­ge­nichts.

Hard­co­ver
112 Sei­ten, 12 x 19 cm
18,90 €
ISBN 978–3-95855–342-2

Paper­back
112 Sei­ten, 12 x 19 cm
9,90 €
ISBN 978–3-95855–343-9

 

 

 

Ein Sommernachtstraum

William Shakespeare — Ein Sommernachtstraum

Wenn dann zwei um eine frein: Das wird erst ein Haupt­spaß sein.
Gehn die Sachen kraus und bunt, Freu ich mich von Her­zens­grund.“

Her­mia und Lysan­der lie­ben sich, doch eigent­lich ist Her­mia Deme­tri­us ver­spro­chen.
Der wie­der­um wird von Hele­na lei­den­schaft­lich geliebt.
Als der lis­ti­ge Puck einen Lie­bes­trank auf die jun­gen Män­ner anwen­det, ent­fal­tet sich ein
gro­ßes Ver­wirr­spiel um die vier Lie­ben­den…

Hard­co­ver
66 Sei­ten, 12 x 19 cm
16,90 €
ISBN 978–3-95855–380-4

Paper­back
66 Sei­ten, 12 x 19 cm
9,90 €
ISBN 978–3-95855–381-1

 

 

Das Dschungelbuch

Rudyard Kipling — Das Dschungelbuch

Und so geschah es, daß Mog­li im Rudel der Sio­ni­wöl­fe auf­ge­nom­men wur­de auf Balous Für­spra­che.“

Als der bös­ar­ti­ge Tiger Shir Khan den klei­nen Mog­li von sei­nen Eltern trennt, wird er von einer
Wolfs­fa­mi­lie im Dschun­gel auf­ge­nom­men. Mit sei­nen Freun­den, Bär Balou und Pan­ther Bag­hi­ra,
durch­streift er den Urwald und erlebt vie­le Aben­teu­er. Doch der Dschun­gel birgt vie­le Gefah­ren und
vor allem Shir Khan bedroht die unglei­che Freund­schaft.

Hard­co­ver
224 Sei­ten, 12 x 19 cm
22,90 €
ISBN 978–3-95855–406-1

Paper­back
224 Sei­ten, 12 x 19 cm
12,90 €
ISBN 978–3-95855–407-8